Freiwillige Feuerwehr Dittelsheim-Hessloch

Die Feuerwehr am Fuße des Kloppberges

Im Notfall richtig handeln: Der Notruf


Mit dem europaweiten Notruf 112 erreicht man rund um die Uhr Hilfe.

Damit die Mitarbeiter der Rettungsleitstelle schnell die richtigen Einsatzkräfte alarmieren können, müssen Sie als Anrufer wichtige Informationen durchgeben.


Dafür gibt es die fünf "W":         

1. Wo ist das Ereignis?

Geben Sie den Ort des Ereignisses so genau wie möglich an (zum Beispiel Ort, Straßenname, Hausnummer, Stockwerk, Besonderheiten wie Hinterhöfe, Straßentyp oder Fahrtrichtung)!

2. Wer ruft an?

Nennen Sie Ihren Namen und geben Sie Ihren Standort an!

3. Was ist geschehen?

Beschreiben Sie kurz und knapp was Sie konkret sehen oder was Sie beobachtet haben (Verkehrsunfall, Brand etc.)!

4. Wie viele Betroffene?

Geben Sie die Zahl der betroffenen/verletzten Personen, ihre Lage und die Verletzungen an (soweit Sie dies angeben können)!

5. Warten auf Rückfragen!

Warten Sie auf Rückfragen des Mitarbeiters der Leitstelle! Dieser benötigt von Ihnen evtl. noch weitere Informationen!


Leisten Sie wenn möglich nach der Verständigung der Einsatzkräfte Erste Hilfe, soweit Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr begeben!